Hauptseite/Rechtliche Infos/Satzungsbestimmungen für NAWI Graz Studien: Unterschied zwischen den Versionen

K (323ba0e78bd817f7 verschob die Seite Satzungsbestimmungen nach Satzungsbestimmungen für NAWI Graz Studien)
 
K (323ba0e78bd817f7 verschob die Seite Satzungsbestimmungen für NAWI Graz Studien nach Hauptseite/Rechtliche Infos/Satzungsbestimmungen für NAWI Graz Studien, ohne dabei eine Weiterleitung anzulegen)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 14. Februar 2022, 15:34 Uhr

Grundsätzlich gelten für NAWI Graz Studien die Satzungsbestimmungen der TU Graz und der Uni Graz. Gem. § 54e Abs. 3 UG legen die Rektorate bei ungleichen Satzungsbestimmungen fest, welche Bestimmung welcher Uni anzuwenden ist. Diese Verordnung wurde textdident von Uni Graz und TU Graz im Mitteilungsblatt verlautbart:

Für NAWI Graz Studien gilt grundsätzlich:

  • Für alle Themen, die die Zulassung zu Studium, Anerkennungen und die Masterarbeit betreffen liegt die Zuständigkeit immer bei der zulassenden Universität. Beispiel: Das Thema der Masterarbeit wird immer beim zuständigen Dekanat der zulassenden Universität angemeldet.
  • Für alle Themen, die eine konkrete Prüfung, Lehrveranstaltung oder die Bachelorarbeit betreffen, liegt die Zuständigkeit immer bei der Universität, die die betreffende LV oder Prüfung anbietet. Beispiel: Die Anmeldung zu einer kommissionellen Prüfung erfolgt immer an der Universität, die diesen Prüfungstermin anbietet.


Keine Kategorien vergebenBearbeiten

Diskussionen

Anhänge